• Schnellsuche freie Zimmer Pfeil nach unten

Events & Termine Seebad Bansin und Umland

Terminkalender

48 Termine gefunden
2017 26. Apr
Mittwoch
ab 19:30 Uhr
„Die neue Völkerwanderung. Wer Europa bewahren will, muss Afrika retten“
Lesung, Sonstige

„Die neue Völkerwanderung. Wer Europa bewahren will, muss Afrika retten“

Der Nahe Osten steht in Flammen und mit dem Krieg kommen tausende Flüchtlinge nach Europa. Das aktuelle Ereignis verdeckt aber eine viel bedrohlichere Entwicklung, nur ab und zu von im Mittelmeer ertrunkenen Afrikanern leidvoll ins Bewusstsein gebracht: Bis 2030 steht zu befürchten, dass sich hunderte Millionen Klima- und Wirtschaftsflüchtlinge aus Afrika auf den Weg nach Europa begeben werden. Kein Geringerer, als der Afrika-Kenner und äthiopische Prinz Asfa-Wossen Asserate thematisiert dies in seinem Ende 2016 erschienen Buch „Die neue Völkerwanderung. Wer Europa bewahren will, muss Afrika retten“. Im Gespräch mit dem langjährigen Diplomaten in Afrika Manfred Osten spricht Prinz Asfa-Wossen über die Folgen der fatalen Entwicklung und wie Europa darauf reagieren kann. Die europäische Afrikapolitik wird dabei ebenso eine Rolle spielen, wie Ethik und Charakter der europäischen Identität. Was werden wir tun, wenn Millionen unserer genetischen Vorfahren an die Tore Europas klopfen? Asfa-Wossen Asserate, Prinz aus dem äthiopischen Kaiserhaus, wurde 1948 in Addis Abeba geboren. An der Deutschen Schule bestand er als einer der ersten Äthiopier das Abitur. Er studierte Geschichte und Jura in Tübingen und Cambridge und promovierte in Frankfurt am Main. Die Revolution in Äthiopien verhinderte die Rückkehr in seine Heimat. Er blieb in Deutschland und ist heute als Unternehmensberater für Afrika und den Mittleren Osten und als politischer Analyst tätig. Sein Buch »Manieren« wurde von der Kritik gefeiert. Quelle: Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V. Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/989936.htm
Preis: 18,70 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 28. Apr
Freitag
ab 19:30 Uhr
„Ewige Jugend“ – ein Jubiliäumskrimi mit Donna Leon und Annett Renneberg
Lesung, Sonstige

„Ewige Jugend“ – ein Jubiliäumskrimi mit Donna Leon und Annett Renneberg

Ohne Erinnerung bleibt Identität ein Rätsel. In Donna Leons 25. Krimi führt die Suche nach ihr zur Aufklärung eines Verbrechens: Contessa Lando-Continui möchte ihren Frieden finden. Die hochbetagte Großmutter sorgt sich um die Zukunft ihrer Enkelin. Nach einem Sturz in den Canal Grande blieb die mittlerweile 30-jährige Manuela auf dem geistigen Niveau einer 15-Jährigen stehen. Was, wenn es kein Unfall war? Jugend, der Fetisch unserer Zeit, ist in Donna Leons Jubiläumskrimi ein Zustand, der alles andere als wünschenswert ist. Der Identität Manuelas kommt Brunetti durch seine Connections, seine Einfühlung und vor allem seine Lebenserfahrung als Mensch und Kriminalist auf die Spur. Neben Donna Leon spricht und moderiert die deutsche Schauspielerin Annett Renneberg. Sie verkörpert Signorina Elettra, die Sekretärin Brunettis in den deutschen Verfilmungen der Krimireihe. Quelle: Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V. Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/943353.htm
Preis: 17,50 bis 28,50 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 29. Apr
Samstag
ab 12:00 Uhr
Lesung des Preisträgers 2017 und Verleihung des 8. Usedomer Literaturpreises
Lesung, Sonstige

Lesung des Preisträgers 2017 und Verleihung des 8. Usedomer Literaturpreises

Usedom ist eine Schatzinsel in Sachen Literatur. Das beweisen die Preisträger der Usedomer Literaturtage jedes Jahr aufs Neue. Geschichten von Flucht, Vertreibung und Versöhnung dem Vergessen zu entreißen und herausragende Schriftstellerpersönlichkeiten zu würdigen, dafür steht der Usedomer Literaturpreis seit 2010. Auch 2017 würdigen die hochkarätige Jury und der künstlerische Beirat der Usedomer Literaturtage Schriftsteller, die sich im besonderen Maße um den Europäischen Dialog verdient gemacht haben. Nach Dörte Hansens herausragendem Usedomdebüt im April 2016 erwartet Besucher eine weitere hochkarätige Literatur-Überaschung auf der Sonneninsel. Die Auszeichnung wird von den seetelhotels und den Usedomer Literaturtagen gestiftet und ist mit 5.000,00 Euro sowie einem einmonatigen Arbeitsaufenthalt im Romantik Seehotel Ahlbecker Hof inkl. Verpflegung auf der Insel Usedom dotiert. Quelle: Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V. Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/943360.htm
Preis: 14,20 €
Dünenstraße 47 Seebad Ahlbeck Mecklenburg-Vorpommern
2017 29. Apr
Samstag
ab 15:00 Uhr
Wer ist Donna? – Donna Leon privat
Podiumsgespräch, Sonstige

Wer ist Donna? – Donna Leon privat

Eine exklusive Fragerunde mit Krimi-Bestsellerautorin Donna Leon, moderiert von Manfred Osten Donna Leon liebt Venedig und den deutschen Komponisten Georg Friedrich Händel. Sie hasst Handys und bezeichnet sich selbst als „Öko-Taliban“. Der Barockmusik ist sie hoffnungsvoll verfallen. Geboren im Zeichen der Jungfrau in Mont Clair, New Jersey, zog es sie als Kind an die Strände des Atlantiks, wo der Blick in Richtung Horizont das Fernweh weckte. Später arbeitete sie als Reiseleiterin, Werbetexterin, Lehrerin und Dozentin im Iran, in Italien, der Schweiz, China und Saudi-Arabien. Weltweiten Ruhm erlangte die Autorin durch ihre Brunetti-Romane. Heute ist sie ein globaler Star und zieht es doch vor lieber keine Berühmtheit zu sein. Den verschiedenen Facetten der weltbekannten Autorin kommt eine exklusive Fragerunde mit Moderator Manfred Osten auf die Spur. Quelle: Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V. Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/943362.htm
Preis: 39,50 €
Liehrstraße 11 Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 29. Apr
Samstag
ab 19:30 Uhr
Sonderkonzert des Usedomer Musikfestivals
Klassisches Konzert, Klassik

Sonderkonzert des Usedomer Musikfestivals

Vivaldi virtuos – Meisterhafte Reisen durch das europäische Barock, Konzertpatin: Donna Leon Frühlingskonzert mit Werken von Vivaldi, Telemann, Leclair und anderen, gespielt von Dmitriy Sinkovsky (Violine und Leitung) und dem Orchester il pomo d’oro. Mit dem Frühling und dem Sommer aus Vivaldis Vier Jahreszeiten begrüßen die zweifachen Echo-Klassik-Gewinner des Ensembles il pomo d’oro und der russische Virtuose und Multitalent Dmitry Sinkovsky – preisgekrönter Countertenor, Dirigent und gefeierter Star an der Barockvioline – den Frühling auf Usedom. Das Sonderkonzert des Usedomer Musikfestivals nimmt auch auf Entdeckungsreisen in die Barockmusik Italiens, Frankreichs und Deutschlands mit. Die größten Violinisten des Zeitalters waren zugleich Komponisten. Mit dem erwachenden Frühling entdecken die Spitzenmusiker so die virtuose Schöpferkraft der Musik des europäischen Barock. Quelle: Förderverein Usedomer Musikfreunde e.V. Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/943366.htm
Preis: 17,50 bis 50,50 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 29. Apr
Samstag
ab 19:30 Uhr
"Und jetzt die gute Nachricht" Musikkabaratt mit Uli Masuth
Kabarett, Bühne

"Und jetzt die gute Nachricht" Musikkabaratt mit Uli Masuth

Die Presse schrieb: Uli Masuth nutzt nicht nur den „Degen“ Ironie, sondern auch das mächtige Schwert „Sarkasmus“, sein Stil ist ziel- und treffsicher, geistvoll und respektlos auf erstaunlich hohem Niveau. Ein charmanter Boshaftigkeitenplauderer, der die Lachmuskeln seines Publikums zu strapazieren weiß. „Und jetzt die gute Nachricht“ heißt sein viertes Soloprogramm. Der Titel mag verwundern, erwartet man von einem Kabarettisten ja nun wirklich alles, nur eines nicht „Die gute Nachricht“. Gibt’s überhaupt gute Nachrichten, in einer Fülle, dass man damit ein Abendprogramm bestreiten kann? Was ist eine "gute Nachricht" und für wen? Und wenn es denn welche gibt, kann man mit „Der guten Nachricht“ Menschen zum Lachen bringen? Masuth behauptet: Ja! Allerdings, bei Masuth lachen Sie anders: ohne Schadenfreude, ohne Reue, und – ganz wichtig in Zeiten von Ressourcen-Knappheit – Sie lachen nachhaltiger. Und weil Uli masuth sich treu bleibt, gilt auch für dieses Programm: politisch aktuell, mit Klavier, aber ohne Gesang! Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/989407.htm
Preis: 17,00 €
Promenade an der Seebrücke Seebad Bansin Mecklenburg-Vorpommern
2017 30. Apr
Sonntag
ab 16:00 Uhr
CAPTAIN COOK & seine singenden Saxophone
Volksmusik, Jazz-Rock-Pop etc.

CAPTAIN COOK & seine singenden Saxophone

„Kinder, wie die Zeit vergeht“, Es sind schon 23 Jahre unvergessener samtweicher Wohlfühl-Sound mit dem uns Captain Cook und seine singenden Saxophone begleiten. Unzählige Live-Konzerte, Tausende treuer Fans, zwei ECHO –Nominierungen und mehrere Goldene Schallplatten –Preise –das ist ihre Erfolgsbilanz. Wenn die Jungs auf der Bühne ihre Instrumente zum Klingen bringen, dann scheint die Zeit stehen zu bleiben. Im Mai 2017 kommt das große musikalische Sommerfest mit Captain Cook auf einer Frohsinn-CD auf den Markt. Neben den bekannten Stimmungsliedern, die uns diese Musiker immer wieder neu präsentieren, wird die CD und die Konzerttournee auch ergänzt durch aktuelle Schlagertitel beliebter und bekannter Interpreten, so sind dabei die Melodien „I sing a Liead für di“, „Atemlos doch die Nacht“ oder der vielbesungene Anton aus Tirol. Dieser unverwechselbare Sound, den man völlig zu Recht einen eigenen Namen gab: Der Captain Cook-Sound erobert nicht nur die Herzen jedes Publikums, er bettet seine Zuschauer in eine Traumwelt und nimmt diese mit in ihre Phantasien von Liebe, Fernweh, Urlaub und lieben Menschen, die am Glück ihrer Tage teilhaben. Wer so viele Emotionen beflügeln kann, der muss ein Meister seines Faches sein. Die sechs studierten Musiker verstehen ihr Handwerk und lieben ihr Publikum. Beides zusammen hat sie in den letzten Jahren zu Deutschlands erfolgreichster Instrumental-Formation gekrönt. Diese Jungs stehen für Vielseitigkeit und Tradition, beweisen stets von Neuem ihren hohen Unterhaltungswert und zollen dem Seemannslied und manchem Klassiker längst vergangener Hitparaden verdiente Referenz, aber immer geprägt von und durch ihren speziellen Sound, der jetzt mit einer stimmungsvollen Schlagerparty auf der Bühne ergänzt wird. Es ist die perfekte Mischung, die unser Publikum auch zur neuen Tournee wieder zum Staunen bringt und Streicheleinheiten für die Seele im Gepäck hat. Der Captain und seine Crew haben in den vergangenen Wochen kreativ gearbeitet für ihr Publikum, dabei ist eine Show entstanden, die altbewährtes achtet und musikalischen Zeitgeist verbindet. Freuen Sie sich auf Captain Cook und seine singenden Saxophone und sagen einfach „Willkommen an Bord“ wir sind dabei und Leinen los. Quelle: GOLIATH Show & Promotion GmbH Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/924420.htm
Preis: 39,90 bis 49,90 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 30. Apr
Sonntag
ab 17:30 Uhr
Lesung am Sonntagnachmittag mit Klaus Rainer Goll:
Lesung, Sonstige

Lesung am Sonntagnachmittag mit Klaus Rainer Goll:

Der langjährige Vorsitzende des Lübecker Autorenkreises ist zum wiederholten Male zu Gast im Bansiner Literaturhaus und stellt dieses Mal, als Mitherausgeber, sein neuestes Projekt "Grenzfälle" vor. Zwei Schriftstellervereinigungen – eine aus dem Westen, eine aus dem Osten Deutschlands – verabredeten eine Anthologie, die erste gesamtdeutsche Anthologie dieser Art. Es lag nahe, das Thema „Grenze“ zu wählen – das Symbol der Teilung wurde zum Symbol ihrer Überwindung. Diese gemeinsame Veröffentlichung des Lübecker Autorenkreises und seiner Freunde e.V. und des Brandenburger Verbandes deutscher Schriftsteller (VS) umfasst Texte von neununddreißig Autorinnen und Autoren, in denen nicht nur die innerdeutsche Grenze, sondern vielfältig weitere Grenzerfahrungen zum Thema wurden, wie die zwischen Traum und Tat oder Leben und Tod. (Kartenvorbestellung unter Tel. 038378 47801 - 10,00 € / * 7,00 €) Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/1001855.htm
Preis: 10,00 €
Waldstraße 1 Seebad Bansin Mecklenburg-Vorpommern
2017 6. Mai
Samstag
ab 19:30 Uhr
Mensch komm bloß nich uff de Welt
Bühne

Mensch komm bloß nich uff de Welt

ein humoristischer Otto Reutter Abend mit Heinz-Dieter Busch. In diesem neu überarbeiteten Programm ist es ihm wieder gelungen, sowohl den Reutterschen Humor als auch den hintergründigen Sinn der Texte voll zur Geltung zu bringen. Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/936901.htm
Preis: 16,00 €
Promenade an der Seebrücke Seebad Bansin Mecklenburg-Vorpommern
2017 12. Mai
Freitag
ab 19:30 Uhr
Ein Maskenball
Musiktheater, Theater, Bühne

Ein Maskenball

Oper in drei Akten von Giuseppe Verdi Libretto von Antonio Somma nach dem Drama „Gustave III. ou le bal masqué“ von Eugène Scribe in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln Graf Riccardos Zukunft steht unter keinem guten Stern. Man munkelt von einer Verschwörung gegen den liberalen Herrscher. Eine düstere Prophezeiung kündet gar seinen gewaltsamen Tod an. Und der Mörder kommt aus dem engsten Freundeskreis – so die Weissagung der hellsichtigen Ulrika. Was als politische Intrige Gestalt annimmt, bekommt bald einen sehr persönlichen Anstrich: Amelia, die Gattin von Riccardos bestem Freund Renato, hat ein Verhältnis mit dem Grafen. Als Renato diese Liebschaft entdeckt, werden aus Freunden Feinde und aus Loyalität Mordgelüste. Während eines Maskenballs treffen Renato und Riccardo aufeinander. Der Moment der Demaskierung ist gekommen. Musikalische Leitung: GMD GOLO BERG Inszenierung: HORST KUPICH Bühne und Kostüme: JAKOB KNAPP Jakob Knapp wurde in Bergen auf Rügen geboren und studierte Architektur und Kunst am Moskauer Architekturinstitut sowie Russisch an der Humboldt-Universität zu Berlin und an der MGLU in Moskau. Während und nach dem Studium arbeitete sie als Architektin in Moskau und ist seit 2003 hauptsächlich als freie Künstlerin tätig. Ihr Schaffen bewegt sich im Überschneidungsbereich zwischen verschiedenen Künsten und ist geprägt durch das Spannungsfeld zwischen zwei Kulturen. Am Theater Vorpommern realisierte Jakob Knapp bereits die Bühnen- und Kostümbilder zu „Der Zarewitsch“, „Die verkaufte Braut“, „Der Barbier von Sevilla“ und „Das schlaue Füchslein“. Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/883151.htm
Preis: 16,40 bis 31,80 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 13. Mai
Samstag
ab 16:00 Uhr
"Aber jetzt ist Schluss" - zwei Kabarettisten packen ein
Kabarett, Bühne

"Aber jetzt ist Schluss" - zwei Kabarettisten packen ein

mit Wolfgang Fiedler und Lutz Stückrath. Von der "Distel", über den "Kessel Buntes", bis zu den "Oderhähnen". Wir stellen uns die Frage: Was haben wir in 50 Jahren Berufsleben in "Ost" und "West" bewirkt? Bei Politikern und beim Publikum? "Alles". Wir haben Honecker abgesetzt und den Kohl. Die Merkel kriegen wir auch noch. Und was haben wir erreicht? "Nichts!" Es gibt immer noch Kriege und Banken die unser Erspartes mit Muniszinsen abzocken. Und das bedeutet: "Also packen wir ein!" Wir, das heißt Wolfgang Fiedler und Lutz Stückrath, sind am Ende. Aber im Gegensatz zur Regierung geben wir das zu. Darum entschuldigen wir uns bei den Zuschauern, dass wir sie in all den Jahren zum Lachen gebracht haben. Und jetzt verraten wir Ihnen ein Geheimnis: Das alles haben wir nur in der Absicht getan, Ihnen etwas Ernstes unterzujubeln. Aber uns hat ja keiner ernst genommen. Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/937171.htm
Preis: 19,00 €
Promenade an der Seebrücke Seebad Bansin Mecklenburg-Vorpommern
2017 20. Mai
Samstag
ab 19:30 Uhr
"Seh´nse, das ist Berlin"
Kabarett, Bühne

"Seh´nse, das ist Berlin"

Der beliebte Conférencier Lothar Wolf brilliert in dieser Show als unterhaltsamer kultureller Stadtführer Berlins. Eine Einladung zum Lachen über Berlin, die Berliner - und wer kann, auch über sich selbst! Garniert wird der Abend mit Musik und Humor von Otto Reutter bis Harald Juhnke - ein großer Spaß! Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/937166.htm
Preis: 16,00 €
Promenade an der Seebrücke Seebad Bansin Mecklenburg-Vorpommern
2017 26. Mai
Freitag
ab 19:30 Uhr
Das waren Zeiten - 40 Jahre "Kaktusblüte" - mit Ihrem neuesten Programm zum Jubiläum des Ensembles.
Kabarett, Bühne

Das waren Zeiten - 40 Jahre "Kaktusblüte" - mit Ihrem neuesten Programm zum Jubiläum des Ensembles.

Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/980984.htm
Preis: 17,00 €
Promenade an der Seebrücke Seebad Bansin Mecklenburg-Vorpommern
2017 2. Jun
Freitag
ab 19:00 Uhr
Uwaga - Ein Sound zwischen Klassik, Jazz, Gipsy und Pop
Klassik

Uwaga - Ein Sound zwischen Klassik, Jazz, Gipsy und Pop

Uwaga - Ein Sound zwischen Klassik, Jazz, Gipsy und Pop Ein virtuoser klassischer Violinist mit Vorliebe für osteuropäische Gipsy-Musik, ein Jazzgeiger mit Punkrock-Erfahrung, ein meisterhaft improvisierender Akkordeonist mit Balkan-Sound im Blut und ein Bassist, der sich in Symphonieorchestern ebenso zu Hause fühlt, wie in Jazzcombos oder Funkbands... 2007 gegründet sprengt Uwaga! genüsslich jede nur erdenkliche Genregrenze. Dabei spiegelt das akustische Crossover-Repertoire die unterschiedlichen Schwerpunkte der vier Musiker wieder – allerdings sind diese über die Jahre zu einem sehr eigenen Sound irgendwo zwischen Klassik, Jazz, Gipsy und modernem Pop verschmolzen. Vielleicht auch deshalb versteht man die Botschaft von Uwaga! Überall. Uwaga! spielte eigene Arrangements und Kompositionen mit renommierten Orchestern wie den Düsseldorfer Symphonikern und den Dortmunder Philharmonikern und war bereits auf nahmhaften Festivals wie dem Schleswig Holstein Musikfestival und der Expo Shanghai (CN) zu Gast. Mit ihren außergewöhnlichen Crossover-Arrangements reißen sie ihr Publikum mit. Christoph König - Violine, Viola Maurice Maurer - Violine Miroslav Nisi - Akkordeon Matthias Hacker – Kontrabass Quelle: Freunde der Residenzstadt Königs Wusterhausen e.V. Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/973239.htm
Preis: 19,35 €
Dorfstraße 25 Mellenthin Mecklenburg-Vorpommern
2017 3. Jun
Samstag
ab 20:00 Uhr
Varieté am Meer
Varieté, Tanztheater, Theater, Bühne

Varieté am Meer

Es ist zu einer schönen Tradition geworden, dass ausgewählte Teilnehmer des Festivals gemeinsam mit einem renommierten Conférencier ein hochkarätiges Galaprogramm im Kaiserbädersaal Forum Usedom im Seebad Heringsdorf gestalten. Erleben sie erlesene Akrobatik, wortgewandte Comedy, trickreiche Jonglage und Zauberei. Dieses Programm ist extra für das Kleinkunstfestival arrangiert und wird an keinem anderen Ort wiederholt. Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/914553.htm
Preis: 17,00 bis 29,00 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 11. Jun
Sonntag
ab 19:30 Uhr
"Besser´ne Glatze als gar keene Haare"
Bühne

"Besser´ne Glatze als gar keene Haare"

Der Altmeister des deutschen Kabaretts - Otto Reutter - steht auf dem Programm. Der Interpret Heinz-Dieter Busch singt und spricht die bekanntesten Couplets von Otto Reutter. Auch Neuentdeckungen aus der Arbeit von Otto Reutter kommen zur Aufführung. Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/936915.htm
Preis: 0,00 €
Promenade an der Seebrücke Seebad Bansin Mecklenburg-Vorpommern
2017 17. Jun
Samstag
ab 19:30 Uhr
Keine ahnung - Politkabarett mit Gerd Hoffmann
Kabarett, Bühne

Keine ahnung - Politkabarett mit Gerd Hoffmann

“Wir schaffen das!“ predigt die Kanzlerin fortwährend. Aber wie? “Keine Ahnung!“. 2017 ist Wahljahr und die Politik ruft die Bürger im Herbst 2017 zur Urne. “Keine Ahnung“ heißt deshalb das Programm zur Bundestagswahl. Gerd Hoffmann beleuchtet dabei die gesamte Parteienlandschaft auf scharfzüngige und satirische Art und bringt auf humorige Weise Licht in den Dschungel derer, die uns Wähler mit vielen Versprechungen dazu veranlassen möchten, ausgerechnet ihnen ihre Stimme zu geben. Das heißt, so viel ist schon einmal sicher, es besteht dringender Redebedarf und für jemanden wie Gerd Hoffmann herrscht auf jeden Fall absolute Hochkonjunktur im Wahljahr. Deshalb sichern Sie sich jetzt noch einen der freien Termine, damit auch Ihr Publikum bis zur Wahl den “richtigen“ Durchblick hat und mehr von dem versteht, wovon unsere Politiker vermutlich am meisten besitzen, nämlich “Keine Ahnung!“ Politik ist langweilig? Keineswegs! Richtig erklärt macht Politik wirklich Spaß! Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/989420.htm
Preis: 16,00 €
Promenade an der Seebrücke Seebad Bansin Mecklenburg-Vorpommern
2017 22. Jun
Donnerstag
ab 20:00 Uhr
Kabarett Leipziger Pfeffermühle "D saster"
Kabarett, Bühne

Kabarett Leipziger Pfeffermühle "D saster"

Schnallen Sie sich an – es geht bergab! Lachend rasen wir ins Nichts! Die Wirtschaft brummt, der Diesel stinkt und Volksmusik hilft auch nicht mehr! Was ist aus „Good Old Germany“ geworden? Und wer ist schuld? Klappen Sie den Sessel vor, schließen Sie die Handschellen und treten Sie auf die Fernbedienung! Ich will hier raus! Doch der rettende Strohhalm ist aus Soja! Da jault der Flüchtling und der Dackel bellt in der Wolfsschlucht! Der Wecker klingelt – Glück gehabt! Doch Albträume haben auch ihre guten Seiten: Man weiß, was kommen kann! Es spielen: Gislén Engelmann in Doppelbesetzung mit Elisabeth Sonntag; Matthias Avemarg; Frank Sieckel am Piano: Hartmut Schwarze oder Dietmar Biebl am Schlagzeug: Steffen Reichelt oder Peter Jakubik Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/947468.htm
Preis: 22,00 bis 25,00 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 23. Jun
Freitag
ab 19:30 Uhr
"Halbe Wahrheiten" Gastspiel Theater Lauenburg
Kabarett, Bühne

"Halbe Wahrheiten" Gastspiel Theater Lauenburg

Ein Paar Pantoffeln unterm Bett bestärken Gregs Verdacht, dass er nicht der Einzige im Leben seiner Freundin Ginny ist. Deshalb folgt er ihr heimlich zum vermeintlichen Haus ihrer Eltern, wo er bei ihrem Vater um ihre Hand anhalten will. Doch unglücklicherweise trifft er dort vor Ginny ein, und Philip, dem er seine Heiratspläne vorträgt, ist keineswegs Ginnys Vater, sondern ihr ehemaliger Chef und Geliebter, den sie besuchen will, um die Affäre zu beenden. Philip wiederum hegt Zweifel an der Treue seiner Frau Sheila und denkt deshalb, dass Greg wohl sie heiraten möchte. Als Ginny auftaucht, eskalieren die Missverständnisse... Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/938225.htm
Preis: 16,00 €
Promenade an der Seebrücke Seebad Bansin Mecklenburg-Vorpommern
2017 13. Jul
Donnerstag
ab 15:00 Uhr
2 - Tagesticket 13. & 14.07.2017 15.00-22.00 Uhr
Open Air, Sonstige

2 - Tagesticket 13. & 14.07.2017 15.00-22.00 Uhr

Heringsdorf wieder unter Piratenflagge! „Die Piratencrew der Insel Usedom übernimmt für 3 Tage die Herrschaft im Ostseebad“ vom 13. bis 15. Juli 2017 werden auf dem Heringsdorfer alten Sportplatz, gleich neben der Seebrücke, die Piraten der Insel Usedom ankern. Die Freibeuter der Meere suchen erneut das Seebad auf und übernehmen die Herrschaft, insbesondere hinsichtlich der familiären Untehaltung für alle Altersgruppen, täglich von 15 bis 22.00 Uhr. Die bewährten Piratenaktionen und Attraktionen, werden auch neben neuen Programmüberraschungen, ein fester Bestandteil des Dreitageprogramms sein. Der Wiedererkennungswert des Piratenlagers stellt sich auch mit den beiden rivalisierenden Piratenbanden „Blauberto“ und „Grünfusso“ dar. Selbst die Besucher und vor allem die Jüngsten, können sich für das Mitmachen bei der einen oder anderen Piratenbande entscheiden. Somit steht einem Gezänk, welches meist friedlich gelöst werden kann, nichts mehr im Wege. Selbstverständlich benötigen die rauen Gesellen in ihrem Lager auch alles das was man zum täglichen Leben braucht und für ihre beabsichtigten „Seeschlachten“. Aus diesem Grunde bringen die Piraten auch ihre eigenen Handwerker mit wie: Seilerei, Besenbinder, Schmied u.a. Gewerke, ferner die Fechtschule, ihre Piratentaverne, als auch Narren, Possenreißer, Spielleute und Feuerkünstler, kurz: ein buntes pirätisches Allerlei zum Anfassen und Mitmachen, auf das sich die Besucher des Piratenspektakels schon im Vorfeld freuen dürfen. Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/992131.htm
Preis: 14,00 bis 40,00 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 13. Jul
Donnerstag
ab 15:00 Uhr
3 - Tagesticket 13.- 15.07.2017 15.00-22.00 Uhr
Open Air, Sonstige

3 - Tagesticket 13.- 15.07.2017 15.00-22.00 Uhr

Heringsdorf wieder unter Piratenflagge! „Die Piratencrew der Insel Usedom übernimmt für 3 Tage die Herrschaft im Ostseebad“ vom 13. bis 15. Juli 2017 werden auf dem Heringsdorfer alten Sportplatz, gleich neben der Seebrücke, die Piraten der Insel Usedom ankern. Die Freibeuter der Meere suchen erneut das Seebad auf und übernehmen die Herrschaft, insbesondere hinsichtlich der familiären Untehaltung für alle Altersgruppen, täglich von 15 bis 22.00 Uhr. Die bewährten Piratenaktionen und Attraktionen, werden auch neben neuen Programmüberraschungen, ein fester Bestandteil des Dreitageprogramms sein. Der Wiedererkennungswert des Piratenlagers stellt sich auch mit den beiden rivalisierenden Piratenbanden „Blauberto“ und „Grünfusso“ dar. Selbst die Besucher und vor allem die Jüngsten, können sich für das Mitmachen bei der einen oder anderen Piratenbande entscheiden. Somit steht einem Gezänk, welches meist friedlich gelöst werden kann, nichts mehr im Wege. Selbstverständlich benötigen die rauen Gesellen in ihrem Lager auch alles das was man zum täglichen Leben braucht und für ihre beabsichtigten „Seeschlachten“. Aus diesem Grunde bringen die Piraten auch ihre eigenen Handwerker mit wie: Seilerei, Besenbinder, Schmied u.a. Gewerke, ferner die Fechtschule, ihre Piratentaverne, als auch Narren, Possenreißer, Spielleute und Feuerkünstler, kurz: ein buntes pirätisches Allerlei zum Anfassen und Mitmachen, auf das sich die Besucher des Piratenspektakels schon im Vorfeld freuen dürfen. Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/992681.htm
Preis: 21,00 bis 60,00 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 13. Jul
Donnerstag
ab 15:00 Uhr
Usedomer Piratenspektakel 2017
Open Air, Sonstige

Usedomer Piratenspektakel 2017

Heringsdorf wieder unter Piratenflagge! „Die Piratencrew der Insel Usedom übernimmt für 3 Tage die Herrschaft im Ostseebad“ vom 13. bis 15. Juli 2017 werden auf dem Heringsdorfer alten Sportplatz, gleich neben der Seebrücke, die Piraten der Insel Usedom ankern. Die Freibeuter der Meere suchen erneut das Seebad auf und übernehmen die Herrschaft, insbesondere hinsichtlich der familiären Untehaltung für alle Altersgruppen, täglich von 15 bis 22.00 Uhr. Die bewährten Piratenaktionen und Attraktionen, werden auch neben neuen Programmüberraschungen, ein fester Bestandteil des Dreitageprogramms sein. Der Wiedererkennungswert des Piratenlagers stellt sich auch mit den beiden rivalisierenden Piratenbanden „Blauberto“ und „Grünfusso“ dar. Selbst die Besucher und vor allem die Jüngsten, können sich für das Mitmachen bei der einen oder anderen Piratenbande entscheiden. Somit steht einem Gezänk, welches meist friedlich gelöst werden kann, nichts mehr im Wege. Selbstverständlich benötigen die rauen Gesellen in ihrem Lager auch alles das was man zum täglichen Leben braucht und für ihre beabsichtigten „Seeschlachten“. Aus diesem Grunde bringen die Piraten auch ihre eigenen Handwerker mit wie: Seilerei, Besenbinder, Schmied u.a. Gewerke, ferner die Fechtschule, ihre Piratentaverne, als auch Narren, Possenreißer, Spielleute und Feuerkünstler, kurz: ein buntes pirätisches Allerlei zum Anfassen und Mitmachen, auf das sich die Besucher des Piratenspektakels schon im Vorfeld freuen dürfen. Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/992088.htm
Preis: 7,50 bis 22,00 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 14. Jul
Freitag
ab 15:00 Uhr
2 - Tagesticket 14. & 15.07.2017 15.00-22.00 Uhr
Open Air, Sonstige

2 - Tagesticket 14. & 15.07.2017 15.00-22.00 Uhr

Heringsdorf wieder unter Piratenflagge! „Die Piratencrew der Insel Usedom übernimmt für 3 Tage die Herrschaft im Ostseebad“ vom 13. bis 15. Juli 2017 werden auf dem Heringsdorfer alten Sportplatz, gleich neben der Seebrücke, die Piraten der Insel Usedom ankern. Die Freibeuter der Meere suchen erneut das Seebad auf und übernehmen die Herrschaft, insbesondere hinsichtlich der familiären Untehaltung für alle Altersgruppen, täglich von 15 bis 22.00 Uhr. Die bewährten Piratenaktionen und Attraktionen, werden auch neben neuen Programmüberraschungen, ein fester Bestandteil des Dreitageprogramms sein. Der Wiedererkennungswert des Piratenlagers stellt sich auch mit den beiden rivalisierenden Piratenbanden „Blauberto“ und „Grünfusso“ dar. Selbst die Besucher und vor allem die Jüngsten, können sich für das Mitmachen bei der einen oder anderen Piratenbande entscheiden. Somit steht einem Gezänk, welches meist friedlich gelöst werden kann, nichts mehr im Wege. Selbstverständlich benötigen die rauen Gesellen in ihrem Lager auch alles das was man zum täglichen Leben braucht und für ihre beabsichtigten „Seeschlachten“. Aus diesem Grunde bringen die Piraten auch ihre eigenen Handwerker mit wie: Seilerei, Besenbinder, Schmied u.a. Gewerke, ferner die Fechtschule, ihre Piratentaverne, als auch Narren, Possenreißer, Spielleute und Feuerkünstler, kurz: ein buntes pirätisches Allerlei zum Anfassen und Mitmachen, auf das sich die Besucher des Piratenspektakels schon im Vorfeld freuen dürfen. Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/992682.htm
Preis: 14,00 bis 40,00 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 14. Jul
Freitag
ab 15:00 Uhr
Usedomer Piratenspektakel 2017
Open Air, Sonstige

Usedomer Piratenspektakel 2017

Heringsdorf wieder unter Piratenflagge! „Die Piratencrew der Insel Usedom übernimmt für 3 Tage die Herrschaft im Ostseebad“ vom 13. bis 15. Juli 2017 werden auf dem Heringsdorfer alten Sportplatz, gleich neben der Seebrücke, die Piraten der Insel Usedom ankern. Die Freibeuter der Meere suchen erneut das Seebad auf und übernehmen die Herrschaft, insbesondere hinsichtlich der familiären Untehaltung für alle Altersgruppen, täglich von 15 bis 22.00 Uhr. Die bewährten Piratenaktionen und Attraktionen, werden auch neben neuen Programmüberraschungen, ein fester Bestandteil des Dreitageprogramms sein. Der Wiedererkennungswert des Piratenlagers stellt sich auch mit den beiden rivalisierenden Piratenbanden „Blauberto“ und „Grünfusso“ dar. Selbst die Besucher und vor allem die Jüngsten, können sich für das Mitmachen bei der einen oder anderen Piratenbande entscheiden. Somit steht einem Gezänk, welches meist friedlich gelöst werden kann, nichts mehr im Wege. Selbstverständlich benötigen die rauen Gesellen in ihrem Lager auch alles das was man zum täglichen Leben braucht und für ihre beabsichtigten „Seeschlachten“. Aus diesem Grunde bringen die Piraten auch ihre eigenen Handwerker mit wie: Seilerei, Besenbinder, Schmied u.a. Gewerke, ferner die Fechtschule, ihre Piratentaverne, als auch Narren, Possenreißer, Spielleute und Feuerkünstler, kurz: ein buntes pirätisches Allerlei zum Anfassen und Mitmachen, auf das sich die Besucher des Piratenspektakels schon im Vorfeld freuen dürfen. Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/992101.htm
Preis: 7,50 bis 22,00 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 15. Jul
Samstag
ab 15:00 Uhr
Usedomer Piratenspektakel 2017
Open Air, Sonstige

Usedomer Piratenspektakel 2017

Heringsdorf wieder unter Piratenflagge! „Die Piratencrew der Insel Usedom übernimmt für 3 Tage die Herrschaft im Ostseebad“ vom 13. bis 15. Juli 2017 werden auf dem Heringsdorfer alten Sportplatz, gleich neben der Seebrücke, die Piraten der Insel Usedom ankern. Die Freibeuter der Meere suchen erneut das Seebad auf und übernehmen die Herrschaft, insbesondere hinsichtlich der familiären Untehaltung für alle Altersgruppen, täglich von 15 bis 22.00 Uhr. Die bewährten Piratenaktionen und Attraktionen, werden auch neben neuen Programmüberraschungen, ein fester Bestandteil des Dreitageprogramms sein. Der Wiedererkennungswert des Piratenlagers stellt sich auch mit den beiden rivalisierenden Piratenbanden „Blauberto“ und „Grünfusso“ dar. Selbst die Besucher und vor allem die Jüngsten, können sich für das Mitmachen bei der einen oder anderen Piratenbande entscheiden. Somit steht einem Gezänk, welches meist friedlich gelöst werden kann, nichts mehr im Wege. Selbstverständlich benötigen die rauen Gesellen in ihrem Lager auch alles das was man zum täglichen Leben braucht und für ihre beabsichtigten „Seeschlachten“. Aus diesem Grunde bringen die Piraten auch ihre eigenen Handwerker mit wie: Seilerei, Besenbinder, Schmied u.a. Gewerke, ferner die Fechtschule, ihre Piratentaverne, als auch Narren, Possenreißer, Spielleute und Feuerkünstler, kurz: ein buntes pirätisches Allerlei zum Anfassen und Mitmachen, auf das sich die Besucher des Piratenspektakels schon im Vorfeld freuen dürfen. Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/992106.htm
Preis: 7,50 bis 22,00 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 15. Jul
Samstag
ab 19:30 Uhr
Portrait Hildegard Knef mit  Dorit Gäbler
Bühnenshow, Bühne

Portrait Hildegard Knef mit Dorit Gäbler

In Hildegard Knefs autobiografischem Roman "Der geschenkte Gaul", der als internationaler Bestseller großen Erfolg hat, in 17 Sprachen übersetzt und auch bei der Kritik als literarisches Werk gewürdigt wurde, zeichnet Hildegard Knef Portraits ihrer Weggefährten und Mitstreiter. Mittels dieser Portraits, die prägnant und ausdrucksstark sind, stellt sich die Persönlichkeit dieser willensstarken Frau im Verlaufe des Abends dar. Mit selbstgetexteten Liedern ging sie auf Tournee. Einige der schönsten werden an diesem Abend erklingen, ihr "Ich brauch Tapetenwechsel", "Berlin, dein Gesicht hat Sommersprossen"; "Ich brauch kein Venedig"; "Für mich soll´s rote Rosen regnen" aber natürlich auch die berühmten anderen wie: "Aber schön war es doch", "Eins und eins", "Du bist mein Salz in der Suppe", "Guten Morgen Paul", "Ich glaub´ne Dame werd ich nie", "Nichts haut mich um, aber Du", "Ich hab mich so an dich gewöhnt und andere. Einige von Hildegard Knefs philosophischen Texten werden gesprochen, an ihre Schallplatten- und Tournee- Tätigkeit erinnert. Das Leben hat Hildegard Knef oft genug aus dem Sattel geworfen. Sie kam immer wieder in Trab, hat Selbstmitleid nie Raum gegeben. Ihr als "Rettungsring" beschriebenes Berliner "NA UND?" hat sie uns bewahrt als couragierte, kreative, warmherzige Künstlerin, die immer nach vorn sah. Diesen Kampfeswillen, diesen Lebensmut weiterzugeben, ist ein Anliegen dieses PORTRAIT´S DER HILDEGARD KNEF Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/989470.htm
Preis: 16,00 €
Promenade an der Seebrücke Seebad Bansin Mecklenburg-Vorpommern
2017 21. Jul
Freitag
ab 19:30 Uhr
Mensch komm bloß nich uff de Welt
Bühne

Mensch komm bloß nich uff de Welt

ein humoristischer Otto Reutter Abend mit Heinz-Dieter Busch. In diesem neu überarbeiteten Programm ist es ihm wieder gelungen, sowohl den Reutterschen Humor als auch den hintergründigen Sinn der Texte voll zur Geltung zu bringen. Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/936903.htm
Preis: 16,00 €
Promenade an der Seebrücke Seebad Bansin Mecklenburg-Vorpommern
2017 31. Jul
Montag
ab 20:00 Uhr
Sinfoniekonzert mit dem Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern - "SKANDAL!"
Jugend- & Schulkonzerte, Klassik

Sinfoniekonzert mit dem Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern - "SKANDAL!"

Landesjugendorchester Mecklenburg-Vorpommern Gabriel Schwabe, Violoncello Stanley Dodds, Dirigent Samuel Barber: Overture “The School for Scandal” Antonín Dvo?ák: Cellokonzert h-moll op. 104 Felix Mendelssohn-Bartholdy: Symphonie Nr. 5 op. 107 “Reformation” Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/948421.htm
Preis: 14,20 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 11. Aug
Freitag
ab 19:30 Uhr
Usedomer Dichternacht
Bühne

Usedomer Dichternacht

Längst gehört sie zu den kulturellen Höhepunkten im Sommer – die Dichternacht auf der Insel Usedom. Zur sechsten Ausgabe am 11.08.2017, um 19.30 Uhr, werden wieder prominente Vertreter der deutschsprachigen Poetry Slam-Szene die Bühne des Heringsdorfer Kaiserbädersaals betreten. Das bewährte und eingespielte Organisationsteam um Chefin Claudia Pautz erwartet auch in diesem Jahr wieder ein volles Haus. „Der Zuspruch ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Mittlerweile haben wir eine treue Fangemeinde auf der Insel, die sich schon Wochen im Voraus ihre Tickets sichert“, berichtet Claudia Pautz nicht ohne Stolz. Einzige Konstante auf der Bühne war und ist auch diesmal wieder Moderator und Inselkind Dominik Bartels, der für die künstlerische Leitung des Sprachspektakels verantwortlich zeichnet. Für die Vergangenheit darf man ihm getrost ein glückliches Händchen bei der Auswahl der Poeten unterstellen. So erlebten die Insulaner bei den vergangenen Dichternächten stets Künstler, die wenige Monate später bei den deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam für Furore sorgten oder sogar den Titel einheimsten. Deshalb klingt es nicht allzu vermessen, wenn Bartels behauptet: „In Heringsdorf treten die besten Slammer Deutschlands, Österreichs und der Schweiz gegeneinander an. Die Qualität auf der Bühne ist unglaublich hoch. Ich möchte nicht in der Haut der Publikumsjury stecken.“ Doch natürlich ist der Wettbewerb nur Mittel zum Zweck, weiß auch Bartels. „Am Ende haben wir einen Sieger und ganz viele Gewinner. Das Wichtigste ist und bleibt, dass die Leute erfüllt, glücklich und mit einem Grinsen im Gesicht nach Hause gehen.“ Das Publikum im Kaiserbädersaal darf sich auf einen bunten Abend mit tiefsinniger, kunstfertiger Lyrik, krachend komischer Prosa und atemberaubender Performance-Literatur freuen. Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/904049.htm
Preis: 17,50 €
Strandpromenade Ostseebad Heringsdorf Mecklenburg-Vorpommern
2017 19. Aug
Samstag
ab 19:30 Uhr
Herr Lehmann wünscht: Gute Besserung!
Kabarett, Bühne

Herr Lehmann wünscht: Gute Besserung!

Erik Lehmann, Jahrgang `84, mag es gern scharfzüngig. Für seine bissigen Kabarettprogramme wurde er schon mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Ostdeutschen Kleinkunstpreis. Seit 2008 gehört er zum Ensemble des renommierten Dresdner Kabaretttheaters „Die Herkuleskeule“ und ist dort in verschiedenen Bühnenproduktionen zu erleben. In „Herr Lehmann wünscht: Gute Besserung!” zeigt Lehmann politisches Kabarett mit skurrilen Figuren, schrägen Ideen und absurden Geschichten. Ob als schmieriger Jobcenter-Bürokrat, der Arbeitssuchende als „Hartzer-Knaller“ zum Bergen von Munition schicken will oder als Vorsitzender vom „Deutsches Erzgebirge e.V.“, der vor Überfremdung im Weihnachtsland warnt – in Lehmanns Figurenpanoptikum dürfen alle sprechen, die sonst zu Recht ungehört bleiben. Bestechend konfus und mit köstlichen rhetorischen Fehlgriffen gespickt präsentiert Erik Lehmann in diesem Programm auch seine vielgelobte und überzeugend absurde wie entlarvende Stoiberparodie in verblüffender Unverständlichkeit. Unter der Regie von Mario Grünewald versteht es Erik Lehmann, sein Auditorium zum Zweifeln und zum Lachen zu bringen. Krass und böse, schonungslos und voller schwarzem Humor sind seine Statements. Sein Spiel mit dem Publikum ist ein Balanceakt zwischen überlegter Distanzlosigkeit und gewollt nerviger Leutseligkeit. Lehmann bringt es selber auf den Punkt: „Für Zartbesaitete, Blauäugige und Volksmusikdauerberieselte ist mein Programm natürlich harter Tobak. Aber, was soll ich machen? Einer muss doch endlich die Wahrheit sagen! Ich hätte natürlich auch lieber den Job, den Florian Silbereisen macht.“ Quelle: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/989448.htm
Preis: 17,00 €
Promenade an der Seebrücke Seebad Bansin Mecklenburg-Vorpommern
Mvtermine